Strände

kleine aber feine Auswahl an Stränden

Der Golf von Mexico im Südwesten von Florida bietet rund um unser Ferienhaus zahlreiche weisse Sandstrände mit teils unberührter Flora und Fauna. Was der Golf von Mexico zusätzlich zu bieten hat, sind konstant warme Wassertemperaturen zwischen 23 und 25°C, atemberaubend weiße, pulverfeine Sandstrände voller Muscheln und traumhafte Sonnenuntergänge. Aber auch die Unternehmungslustigen werden fündig. Deshalb gestatten Sie die Frage: „Wie hätten Sie es denn gerne“? romantisch, naturbelassen, einsam, exklusiv, oder vielleicht doch aufgeregt, aktiv, belebt? Auf dieser Seite finden Sie eine kleine aber feine Auswahl an Stränden rund um unser Ferienhaus in Cape Coral, an der Golfküste Floridas.
Diese Auswahl ist nicht abschliessend, denn die Anzahl an Stränden ist einfach zu gross um hier alle aufzulisten.

Cape Coral Beach

Trotz aller traumhaften Strände rund um Cape Coral sollte nicht unerwähnt bleiben, dass es auch in Cape Coral einen Strand und zwar den „Cape Coral Beach“ gibt. Dieser ist äußerst gepflegt und die Atmosphäre ist sehr familiär. Dieser ist besonders für Kinder geeignet, da man sie dort gut im Blick hat und das Wasser relativ lange flach abfällt, so dass die Kleinen dort tolle Sandburgen bauen und im Wasser toben können. Auch für Angler ist der Cape Coral beach perfekt: Es gibt einen langen Steg mit Pavilion, in dem man im Schatten sitzen und die Angelrute auswerfen kann. Dieser Strand wird auch viel von den Einheimischen genutzt.

cape-coral-beach
pine-island-florida

Pine Island

In ca. 14 Meilen Entfernung befindet sich die subtropische Insel „Pine Island“. Diese sollte man sich unbedingt ansehen! Hier gibt es sehr große Zitrussplantagen in denen überwiegend Ananas, Mangos und Palmen angebaut werden. Fahren Sie mit dem Mietwagen kilometerweise an diesen Plantagen entlang. Man könnte meinen, dass diese gar nicht mehr aufhören wollen. Sehr sehenswert sind auch die kleinen, bunten Häuschen an der Hauptstraße. Hier hat man das Gefühl, als ob man sich in der Karibik befindet und nicht in Florida. Auch kulinarisch hat Pine Island einiges zu bieten: Im Norden erreicht man Bookelia, im Süden St. James City. In beiden Städten gibt es sehr gute Restaurants, in denen man besonders guten Fisch bekommt. Pine Island ist für Florida Touristen interessant die nicht auf Massentourismus stehen und Ruhe suchen. Diese bekommt man auf Pine Island und man kann dort das angenehme warme Klima genießen.

Fort Myers Beach

Ca. 25 Minuten Fahrtzeit von unserem Ferienhaus entfernt liegt der berühmte Fort Myers Beach. Dieser erfreut sich besonders bei Familien grosser Beliebtheit. Der Strand selbst gilt auf Grund seines sanften Anstiegs als besonders sicher und zeichnet sich durch sehr weichen und weissen Sand aus. Wassersportler finden hier am Strand jegliche Art von Freizeitspaß, vom Windsurfen, Kiten über Jet-Ski oder Katamaran fahren bis hin zum Parasailing ist für jeden etwas dabei. Hier bekommen Urlauber nicht nur einen schönen Strand geboten, es gibt auch eine, für amerikanische Verhältnisse recht große, Fußgängerzone, in der man viele Souvenirgeschäfte, aber auch einige Restaurants findet. Wer es romantisch mag, sollte unbedingt in der „Magic Hour“ kurz vor Sonnenuntergang den langen Steg, den Fort Myers Pier, entlanglaufen. Die Stimmung ist einzigartig und man sollte sich dieses Naturschauspiel nicht entgehen lassen.

fort-myers-beach-with-pier
lovers-key-state-park-florida

Lovers Key State Park

Verlässt man den Fort Myers Beach Richtung Süden, so gelangt man nach einigen Minuten auf den Estero Boulevard, der, entlang an vielen bunten Strandhäusern und über diverse Brücken, zum Lovers Key State Park führt. Dieser Strand gehört zu den ruhigsten und wunderschönsten Plätzen ganz Südwest-Floridas. Bis vor einigen Jahren war der Strand nur via Boot zu erreichen, deshalb erhielt er schnell den Ruf, dass er hauptsächlich von verliebten Pärchen auf der Suche nach einem einsamen Plätzchen besucht wird. Daher auch der Name Lovers Key. Aufgrund der malerischen Kulisse und des aussagekräftigen Namens finden heute viele Strandhochzeiten und Verlobungen im Park statt. Wobei der Strand durch seine Atmosphäre und Unberührtheit besticht als weniger durch Karibikfeeling. Der Strand ist auch bei Muschelsammlern sehr beliebt.

Sanibel Island / Lighthouse Beach und Bowmans Beach

Ein absolutes „must see“ ist die tropische Insel Sanibel Island, die nur einige Minuten von Fort Myers entfernt liegt. Hier findet man, fernab von Hektik und Massentourismus, eine wahre Oase der Ruhe und Entspannung und viele einsame Strände. Sanibel Island hat nur ca. 6.000 Einwohner und auf der Insel darf kein Bauwerk höher sein als die höchste Palme. Fast-Food-Restaurants sind verboten, sodass man sich hier in absolut malerischer Kulisse befindet und das Gefühl hat, die Zeit sei stehen geblieben. Hier befindet sich auch der berühmten Bowman’s Beach – den Strand mit dem höchsten Muschelvorkommen in den USA. Eine beliebte Aktivität der Inselbesucher ist demnach das Shelling (Muschelsuchen) – idealerweise im Sonnenuntergang.

sonnenuntergang-in-naples

Naples Pier

Nicht minder interessant ist Naples. Naples ist nur ca. 50 Minuten von Cape Coral entfernt und gehört zu den reichsten Städten der USA. Hier sind ca. 20% der Bevölkerung deutsch und das Durchschnittsalter beträgt 60,7 Jahre!

Hier kann man wunderbar am Strand entlang flanieren und sich die Prachtvillen diverser Prominenter ansehen. Zum Abschluss des Tages emphiehlt es sich den Sonnenuntergang am Naples pier zu geniessen, der einer der schönsten Strände in ganz Florida ist. Hier können Sie Delphinen beim schwimmen zusehen, während Pelikane durch die am Horizont untergehende Sonnen segeln. Diese Atmoshhäre wird Sie in ihren Bann ziehen.

Siesta Key Beach

Der Siesta Key Beach, ca. 80 Meilen nördlich von unserem Ferienhaus, ist der Stadt Sarasota vorgelagert. Nachdem er 2009 und 2010 „nur den 2. Platz“ der besten Strände der USA belegte reichte es 2011 dann für das Siegertreppen. Der Titel schönster Strand der USA wird jährlich von Dr. Beach, Stephen P. Leatherman Professor und Direktor des „Laboratory for Coastal Research in Miami, vergeben. Der Strand zeichnet sich durch seinen Puderzucker-Sand, der zu 99 Prozent aus purem Quarz besteht und auch im Sommer nicht heiß wird, aus. In den folgenden Jahren konnte er zwar diesen Titel nicht mehr verteidigen, dennoch ist es ein lohnenswertes Ausflugsziel für die ganze Familie. Durch seinen langsam abfallenden Strand und das krístallklare Wasser ist er auch hervorragend für Kleinkinder und Nichtschwimmer geeignet.

siesta-key-beach-sarasota-florida

Ausflugsziele

Unser Ferienhaus ist der ideale Ausgangspunkt um Florida und seine unzähligen Attraktionen zu erleben. Für Adrenalin-Junkies und Familien mit Kindern sind die Themenparks rund um Orlando das Schlaraffenland. Für Powershopper gibt es unzählige Shoppingcenter und Outletstores. Für Naturliebhaber und Strandgänger/Sonnenanbeter gibt es zahlreiche Traumstrände und Naturschutzgebiete. Für Golfer gibt es eine riesige Auswahl an Golfplätzen

Unser Ferienhaus

Unser Ferienhaus hat eine Wohnfläche von 190 qm und wurde im Januar 2014 renoviert sowie komplett neu möbliert. 3 Schlafzimmer, alle mit TV für bis zu 6 Personen. 3 Badezimmer, eins davon gleichzeitig als Pooldusche nutzbar.
Großer Pool in L-Form mit Tisch und Sitzgelegenheit sowie Wasserfall. Dieser kann elektrisch oder mit Solar beheizt werden. Durch die Süd-West Ausrichtung des Pools/der Terrasse geniessen Sie die Sonne Floridas bis diese am Horizont versinkt.